02161 / 5493-0 ( Zentrale Mo-Fr 8-18 Uhr)

Ambulante Operationen

Operationsablauf - Der gesamte Ablauf liegt in einer Hand.

 

Ablauf vor der Operation

Zentrale Anlaufstelle ist der Fachbereich Orthopädie im Albertus Zentrum, Eingang Albertusstrasse, Erdgeschoss.

Dort klären wir mit Ihnen, wenn alle Möglichkeiten der modernen konservativen Therapie ausgeschöpft sind, nach einer gründlichen Untersuchung die Notwendigkeit zu einem operativen Eingriff. In einem Gespräch mit dem Operateur wird mit Ihnen dann das geeignete Operationsverfahren und der OP-Termin festgelegt und der OP-Ablauf, Ihr Verhalten nach der OP und die OP-Nachbehandlung besprochen.
Anschließend erwartet Sie der Fachbereich Anästhesie im 1. OG, Eingang Steinmetzstrasse, um mit Ihnen die für Sie bestmögliche und schonendste Narkosemöglichkeit zu erläutern und festzulegen.

Um den Ablauf so komfortabel wie möglich zu gestalten, übernimmt der Fachbereich Orthopädie die vollständige Terminplanung.
Beachten Sie bitte, daß eine Operation nur dann ambulant erbracht werden darf, wenn diesem Verfahren keine medizinischen Gründe entgegenstehen und in Ihrem häuslichen Umfeld in den ersten 24 Stunden nach der OP ständig eine weitere (Betreuungs-) Person zur Verfügung steht. Organisieren Sie darüberhinaus im Vorfeld Ihren Rücktransport nach Hause, da Sie nach einer OP nicht aktiv am Strassenverkehr teilnehmen und somit auch kein Kraftfahrzeug führen dürfen.

Ablauf der Operation

Am Operationstag werden Sie von unserer Anästhesie im 1.OG, Eingang Steinmetzstrasse, empfangen.

Dort werden Sie zur Operation vorbereitet. Ihre Kleidung und Wertsachen werden in einem abschließbaren Schrank verwahrt. Bitte bringen Sie zur OP bequeme und weite Kleidung mit. Rasieren Sie das geplante OP-Gebiet am Vortag bitte nicht.
Während des Eingriffs steht Ihnen unter ständiger anästhesiologischer Betreuung modernste Technik zur Verfügung. Die Operation wird dann unter penibler Beachtung aller gesetzlichen und notwendigen Hygienerichtlinien und Sicherheitsvorschriften, u.a. durch den Einsatz einer Laminar Air Flow-Technologie durch Ihren Operateur durchgeführt. Im Anschluss an die Operation werden Sie in einem komfortablen Aufwachraum, je nach Eingriff und OP/Narkosedauer, 2-4 Stunden betreut, bis Sie nach Hause entlassen werden.

Nach dem Operationstag

Zentraler Bestandteil des Genesungsprozesses ist die postoperative Behandlung.

Am ersten Tag nach der Operation erfolgt die Kontrolluntersuchung im Fachbereich Orthopädie. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Physiotherapie und die gegebenenfalls notwendige Reha, die ebenfalls im Haus unter Kontrolle des operierenden Ärzteteams durchgeführt wird.
Unser Team aus konservativ und operativ tätigen Fachärzten für Orthopädie, Chirurgie und Anästhesie betreut Sie vor, während und auch nach der OP bis hin zur vollständigen Genesung.

Dabei entstehen keine Doppeluntersuchungen oder Informationsverluste unterwegs. Der gesamte Ablauf liegt in einer Hand.

 

 

zurück zu "Ambulante Operationen"

 

Impressum Fachbereich Orthopädie

Das Albertuszentrum verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.